SKIP TO CONTENT

Nachricht

KTQ-Zertifizierung im Verbund

Eberswalde. Alle Krankenhäuser der GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH haben im Verbund das KTQ-Qualitätssiegel erhalten. GLG-Aufsichtsratsvorsitzender, Landrat Bodo Ihrke, erklärte, die Zertifizierung habe deutlich gemacht, dass die Krankenhäuser gut aufgestellt seien und den anspruchsvollen KTQ-Qualitätsmaßstäben gerecht würden.

Alle GLG-Krankenhäuser haben das Gütesiegel zum wiederholten Mal erworben, jedoch zum ersten Mal im Verbund. Insgesamt neun Tage dauerte die Prüfung der KTQ-Visitoren an den verschiedenen GLG Standorten im vergangenen Herbst. „Das Zertifikat gibt uns Gewissheit, dass die Abläufe in den Krankenhäusern in Ordnung sind", sagte GLG-Geschäftsführerin Dr. Steffi Miroslau. „Die Zertifzierung selbst hat uns geholfen, weitere Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen - so beispielsweise den Bedarf an einer noch besseren Kommunikation zwischen der Leitungsebene und den Mitarbeitern."

Dr. Steffi Miroslau machte außerdem darauf aufmerksam, dass die Arztpraxen der MEG Medizinische Einrichtungs-GmbH Medicus Center - ebenfalls ein GLG-Unternehmen mit drei Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Eberswalde und Finowfurt - in der vergangenen Woche eine Qualitätsprüfung nach der Norm DIN EN ISO 9001:2008 erfolgreich bestanden haben.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen