SKIP TO CONTENT

Nachricht

Neuer Kassenverbund

Berlin. Die Betriebskrankenkassen werden künftig von einem neu gebildeten BKK Dachverband (BKK DV e. V.) vertreten. Der BKK Bundesverband wird zum Ende dieses Jahres aufgelöst. Unter dem neuen Dachverband versammeln sich Betriebskrankenkassen und deren Landesverbände. Diese sollen direkt in strategische Entscheidungen einbezogen werden.

In der Übergangszeit bis zur Wahl führt ein Interimsvorstand den BKK DV. Ihm gehören Andrea Galle (BKK VBU), Ernst Butz (Novitas BKK) und Siegfried Gänsler (Schwenninger Krankenkasse) an. Der bisherige Geschäftsführer des BKK Bundesverbandes, Heinz Kaltenbach, gibt seine Position zum 3. März ab. Als Nachfolger wird offenbar Franz Knieps gehandelt. Er war von 2003 bis 2009 Abteilungsleiter im Bundesgesundheitsministerium und danach als Berater tätig.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen