SKIP TO CONTENT

Nachricht

Basisfallwert für Bayern vereinbart

München. Die Bayerische Krankenhausgesellschaft (BKG) und die Krankenkassen-Verbände haben sich für die rund 320 Krankenhäuser des Bundeslandes auf den Landesbasisfallwert von 3.090 Euro für 2013 geeinigt. Die Verhandlungen waren zuvor in die Verlängerung gegangen, um doch noch ohne Einschalten der Schiedsstelle zu einem Ergebnis zu kommen. Gestartet waren die Verhandlungspartner laut BKG mit höchst unterschiedlichen Vorstellungen.

Die Einigung stelle einen typischen Kompromiss dar, heißt es aus der BKG. Beide Seiten hätten das Ergebnis als „problematisch, aber annehmbar" bezeichnet. Für die Krankenhäuser sei aber damit Planungssicherheit in einem Jahr geschaffen, das wirtschaftlich sehr schwierig werde.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen