SKIP TO CONTENT

Nachricht

MediClin AG: Konzernbetriebsergebnis unter Erwartungen

Offenburg. Die MediClin AG hat im Geschäftsjahr 2012 einen vorläufigen Konzernumsatz in Höhe von rund 510 Mio. Euro erziel. Dieser liege damit um rund 16 Mio. Euro über dem Vorjahreswert, teilt das Unternehmen mit. Das vorläufige Konzernbetriebsergebnis werde voraussichtlich in der Größenordnung von 4 Mio. Euro liegen, nach 10,9 Mio. Euro im Vorjahr.

Den größten Umsatzbeitrag lieferte nach Unternehmensangaben in 2012 das Segment Postakut, wobei in diesem Segment in der zweiten Dezemberhälfte 2012 die Belegung deutlich stärker zurückging, als aufgrund der Feiertagskonstellation erwartet worden war. Dies habe dazu geführt, dass das gute Segmentergebnis der Vormonate nicht gehalten werden konnte.

Im Segment Akut setzte sich die unterjährige Entwicklung fort, so dass auch hier ein deutlich unter dem Vorjahr liegendes Segmentergebnis auszuweisen sein wird.

Belastet wird das Konzernbetriebsergebnis in 2012 auch durch Sonder- und Einmaleffekte gegen Jahresende in der Größenordnung von rund 2,8 Mio. Euro, die sich aufgrund von Bewertungsänderungen sowie Konsolidierungsthemen, aber auch aus Investitionen in die Neuausrichtung medizinischer Fachgebiete ergeben.

Die Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2012 erfolgt am 1. März 2013, der Geschäftsbericht 2012 wird am 22. März 2013 der Öffentlichkeit vorgestellt.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen