SKIP TO CONTENT

Nachricht

Unendliche Geschichte

Potsdam/Bad Belzig. Noch immer konnte das Johanniter-Krankenhaus Bad Belzig nicht an das Potsdamer Ernst von Bergmann-Krankenhaus übergeben werden. Erneut sei ein Notartermin geplatzt, schreibt die Märkische Allgemeine Zeitung. Eigentlich habe der Verkauf schon Ende vorigen Jahres abgeschlossen werden sollen. Nun sei der Vertragsabschluss auf unbekannte Zeit verschoben, wie eine Sprecherin der Johanniter GmbH Berlin gegenüber der Zeitung sagte. Noch immer laufe zwischen dem Landkreis Potsdam-Mittelmark und den Johannitern ein Schiedsverfahren, in dem offenbar keine Einigung in Sicht ist. Es geht um 6,5 Mio. Euro aus der Bewertung der Anteile und um Investitionen.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen