SKIP TO CONTENT

Nachricht

Deutsches Herzzentrum Berlin und Charité sollen fusionieren

Berlin. Der Senatsverwaltungen für Wissenschaft und Gesundheit in Berlin plant die Zusammenlegung der herzmedizinischen Einrichtungen von Charité und dem Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB). Über das Vorhaben hatte die Berliner Morgenpost berichtet. Danach soll das neue Herzzentrum auf dem Gelände des Virchow-Klinikums in Wedding entstehen und 200 Millionen Euro kosten. Die Bauarbeiten sollen dem Bericht zufolge nach 2018 beginnen.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen