SKIP TO CONTENT

Nachricht

Innovationsfonds startet

Berlin. Für das Jahr 2016 hat der Innovationsausschuss über die Förderung neuer Versorgungsformen und Vorhaben im Bereich der Versorgungsforschung entschieden und insgesamt 91 innovative Projekte ausgewählt, davon 29 Projekte zu neuen Versorgungsformen und 62 Projekte zur Versorgungsforschung. Diese Projekte starten nun in die Umsetzung. Das vermeldet das Bundesministerium für Gesundheit.


Die Parlamentarische Staatssekretärin Widmann-Mauz gab am 23. Januar vor 150 Vertreterinnen und Vertretern der geförderten Projekte sowie des Innovationsausschusses und des Expertenbeirates den Startschuss für die Umsetzung der Projekte. Sie betonte u.a., gerade die Vernetzung der unterschiedlichen Versorgungsbereiche spiele eine große Rolle. Der Innovationsfonds biete eine gute Möglichkeit, Brücken zu bauen und neue Ideen und Perspektiven über die Grenzen unterschiedlicher Bereiche hinweg zu erschließen. Die aus den Projekten gewonnenen Erkenntnisse sollen möglichst breit zugänglich gemacht und für die Verbesserung der Versorgung genutzt werden.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen