SKIP TO CONTENT

Nachricht

Psychotherapeutische Hochschulambulanz eröffnet

Magdeburg. Die Universität Magdeburg hat eine Psychotherapeutische Hochschulambulanz eröffnet. Das berichtet die Volksstimme. Sie soll nicht nur die angespannte Versorgungslage verbessern. Die Hoffnung sei, neben anderen Aspekten, die angespannte Versorgungslage in der Region zu verbessern, so der ärztliche Leiter Markus Ullsperger vom Lehrstuhl für Neuropsychologie.

Geplant seien sowohl Kurzzeit- als auch Langzeittherapien. Spezialisiert sei die Ambulanz auf Zwangs- und Angststörungen. Behandelt würden aber auch psychische Störungen infolge einer Hirnschädigung.

Man erhoffe sich aus den Erfahrungen der Therapie aber auch Erkenntnisse für Forschung und Lehre. So seien Projekte der Grundlagenforschung geplant.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen