SKIP TO CONTENT

Nachricht

Werbung um Pflegekräfte

Mannheim. Mit einer Werbekampagne und Hilfe bei der Wohnungssuche will das Das sei Chefsache, wird der neue Ärztliche Direktor Hans-Jürgen Hennes zitiert. Die im vergangenen Jahr abgeschaffte Position eines Pflegedirektors soll zudem wieder besetzt werden. Derzeit seien 40 Pflegestellen nicht besetzt. Als größtes Problem werden kurzfristige Erkrankungen von Mitarbeitern genannt. Kollegen müssten dann aus ihren freien Tagen geholt werden. Daher werde der Springerpool von 10 auf 30 Stellen erhöht. Neue Kapazitäten, wie z.B. in der Intensivmedizin, könnten nicht genutzt werden könnten. Dafür fehle das notwendige Personal. 

Trägerin des Hauses, das rote Zahlen schreibt, ist die Stadt Mannheim. Das Management setzt laut der Zeitung daher für mehr Wirtschaftlichkeit auf Kooperationen mit anderen Häusern.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen