SKIP TO CONTENT

Nachricht

Bürgerinitiative gegen Klinikschließung

Karlstadt. Die Bürgerinitiative Klinikum Main-Spessart sammelt Unterschriften für den Erhalt des Klinikums. Zu einem Treffen der Initiative mit 230 Besuchern kam es zu regen Diskussionen. Mehr als 3000 Unterschriften gegen eine Schließung des Hauses waren da bereits zusammengekommen.

Maria Schneider, die pensionierte Geschäftsführerin des Krankenhauses, appellierte an die Verantwortlichen, mit konstruktiver Zusammenarbeit die Häuser in Karlstadt, Lohr und Marktheidenfeld zu erhalten. Sie verwies darauf, dass ohne eine Chirurgie in Karlstadt auch die Ambulanz schließen würde, die außerhalb der Praxiszeiten rund 3000 Menschen im Jahr behandle.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen