SKIP TO CONTENT

Nachricht

Rhön-Aufsichtsrat beruft Martin Siebert

Bad Neustadt. Neuer Vorstandsvorsitzender der Rhön-Klinikum AG ist, wie schon erwartet, Martin Siebert. Er löst den langjährigen Rhön-Chef Wolfgang Pföhler ab. Siebert war lange Jahre Asklepios-Chef und ist seit dem 1. Oktober Mitglied des Rhön-Vorstands. Es werde erwartet, dass er das Unternehmen wieder verstärkt an den medizinischen Spitzenleistungen ausrichten werde und so sicherstellen könne, dass Rhön auch künftig eine maßgebliche Größe im deutschen Gesundheitsmarkt bleiben werde, teilt der Aufsichtsrat mit. Mit der wichtigen Entscheidung seien die jüngsten personellen Weichenstellungen abgeschlossen, erklärte der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Eugen Münch.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen