SKIP TO CONTENT

Nachricht

Positive Bilanz

Memmingen. Die finanzielle Lage des Memminger Klinikums hat sich verbessert. Wie die Memminger Zeitung berichtete, lag im Jahr 2014 das Defizit bei 2,2 Millionen Euro - 1,5 Millionen weniger als noch 2013. Man habe dafür alle Anstrengungen unternommen, so dem Blatt zufolge Verwaltungschef Wolfram Firnhaber. Die grundsätzlichen Probleme bei der Kliniken-Finanzierung blieben aber. So würden Personalkosten-Steigerungen weiterhin nicht komplett refinanziert.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen