SKIP TO CONTENT

Nachricht

Nochmals Geld vom Land

Crailsheim. Geld vom Land gibt es für den Bau einer neuen Eingangshalle für das Kreisklinikum und den Umbau des alten Krankenhauses in Crailsheim. Der Beschluss des Landeskabinetts für einen Zuschuss liege nun vor, wie das Haller Tageblatt informierte. Der bisherige OP-Trakt des Crailsheimer Krankenhauses werde im Sommer abgerissen. 
Landrat Gerhard Bauer habe auf die Entscheidung der Landesregierung, auch den zweiten Abschnitt von Neu- und Umbau des Krankenhauses in Crailsheim finanziell zu unterstützen, erfreut reagiert. Es handle sich immerhin um das größte Bauvorhaben in der Geschichte des Landkreises.


Den ersten Bauabschnitt – den Neubau des Krankenhauses - hatte das Land bereits mit 26 Mio. Euro bezuschusst. Hier laufe jetzt der Innenausbau. Das neue Kreisklinikum soll Ende April eingeweiht werden.
Für den noch folgenden Abriss des bisherigen OP-Trakts, an dessen Stelle die Eingangshalle des neuen Klinikums kommen soll, sowie Sanierung und Umbau großer Teile des bisherigen Krankenhauses seien 7,5 Millionen Euro veranschlagt. Die Höhe des Zuschusses vom Land stehe aber noch nicht fest.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen