SKIP TO CONTENT

Nachricht

Schwarze Null

Weiden. Die Kliniken Nordoberpfalz AG hat laut Kliniken-Vorstand Josef Göst im vergangenen Jahr eine schwarze Null erreicht. Der Krankenhausverbund befinde sich auf Wachstumskurs. Wie Onetz.de informiert, ist die Zahl der Vollzeitstellen von 1931 im Jahr 2014 auf 1985 in 2015 gestiegen. In diesem Jahr sind es 2002, zum Jahresende sollen es dann 2020 sein. Auch die Leistungsentwicklung sei positiv. Es wurden erheblich mehr Patienten behandelt – stationär etwa 45.000, ambulant über 60.000. Eine sehr gute Entwicklung hätten auch die Reha-Einrichtungen in Erbendorf und Waldsassen, die voll ausgelastet sein.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen