SKIP TO CONTENT

Nachricht

Krankenhaus geht an Eurofins-Gruppe

Lampertheim. Die belgische Eurofins-Gruppe wird das St. Marien Krankenhaus in Lampertheim übernehmen. Wie der hessische Klinikverbund informierte, sei der Kaufvertrag unterzeichnet worden. Die Gruppe hatte im April Insolvenz angemeldet.
Die internationale Eurofins-Gruppe Gruppe erzielt Angaben zufolge einen Jahresumsatz von knapp zwei Milliarden Euro und beschäftigt 23.000 Mitarbeiter.
Zu dem hessischen Klinikverbund gehören auch die Krankenhäuser in Bensheim und Lindenfels. Das Heilig-Geist-Hospital in Bensheim geht an die die bayrische artemed-Gruppe. Das Luisen-Krankenhaus in Lindenfels sollte zum 29. Juli geschlossen werden.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen