SKIP TO CONTENT

Nachricht

Geriatrische Klinik wird nochmals erweitert

Friedberg. Das Bürgerhospital in Friedberg erweitert seine geriatrische Klinik zum zweiten Mal. Darüber berichtete u.a. die Frankfurter Rundschau. Die Nachfrage von Patienten über 70 Jahren mit mehreren Erkrankungen sei größer geworden. Der Anteil der 20- bis 40-Jährigen werde laut einer Schätzung der Hessen Agentur gegenüber 2000 um sechs Prozentpunkte auf 22 Prozent bis 2030 sinken, der Anteil der über Achtzigjährigen von vier auf acht Prozent steigen.

Schon im Oktober 2001 sei am Bürgerhospital in Friedberg die Klinik für Altersmedizin eröffnet worden. Nachdem der Westflügel des Krankenhauses 2005 und 2006 von vier auf fünf Stockwerke aufgestockt worden sei und die Klinik ihre Bettenzahl von 23 auf 40 erhöhen konnte, seien Anfang August weitere 16 Betten hinzugekommen. In der Geriatrischen Klinik arbeite ein Team aus Ernährungsberatern, Logopäden, Physiotherapeuten, Psychologen und Sozialarbeitern. Es werde mit dem ebenfalls im Bürgerhospital ansässigen Kompetenzzentrum für Logopädie und Schluckstörungen kooperiert.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen