SKIP TO CONTENT

Nachricht

Der IVKK begrüsst die durch das DKI und seine Studie erreichte Würdigung der zentralen Rolle kommunaler Kliniken für das deutsche Krankenhauswesen.

Gesundheitspolitik: Kommunale Kliniken gehen selbstbewusst in Qualitätswettbewerb mit anderen Träger

Kommunalkrankenhäuser setzen sich in Hauptstadt für flächendeckende Gesundheitsversorgung ein.

Der Interessenverband Kommunaler Krankenhäuser (IVKK) verlegt seinen Sitz von Bremen nach Berlin. Das hat die Mitgliederversammlung des IVKK beschlossen, in dem sich die Geschäftsführungen von Krankenhäusern aus Städten, Landkreisen und Gebietskörperschaften unmittelbar organisiert haben.

Krankenhausfinanzierung: Europarechtlichen Spielraum nutzen

Mit einem dringenden Appell an alle Bundestagsabgeordneten hat der Vorsitzende des Interessenverbandes kommunaler Krankenhäuser in Deutschland e.V., Dr. Hansjörg Hermes auf die die Zustimmung des Gesundheitsausschusses zum Krankenhausfinanzierungsreformgesetz (KHRG) reagiert: "Machen Sie keine halben Sachen, die die Situation für die deutschen Krankenhäuser nur verkomplizieren", mahnte Hermes. Er forderte statt dessen, einen ordnungspolitisch sauberen Rahmen zum betrieb von Krankenhäusern zu schaffen, der es allen Trägern gestatte, auf gleicher Grundlage zu wirtschaften. "Wir brauchen branchenweit gültige Entlohnungsbedingungen sowie eine einheitliche Grundlage fr Investitionen von Kliniken", Hermes.

Der Interessenverband kommunaler Krankenäuser in Deutschland erneuert.

Angesichts der Unsicherheit an den Finanzmärkten seine Forderung, die Reinvestition von Gewinnen aus dem Betrieb von Kliniken gesetzlich festzuschreiben. Gleichzeitig stärken die mehr als 650 Kliniken in kommunaler Trägerschaft durch Verlegung der IVKK-Geschäftsstelle an die Spree ihre Lobby in Berlin. In Büropartnerschaft mit der elfnullelf® Unternehmensberatung für Strategie und Kommunikation kümmert sich der Verband zukünftig vom Standort Schiffbauerdamm 8 im Berliner Regierungsviertel in Sichtweite des Reichstages um die Belange aller kommunalen Kliniken in der Bundesrepublik.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen